2. Gemeinsam essen - Iac-leipzig.deEs unterliegt keinem Zweifel, dass jede Familie viel Zeit gemeinsam verbringen sollte. Derzeit ist es dennoch nicht möglich, gemeinsame Freizeitmöglichkeiten zu planen. Berufstätige Personen arbeiten lange. Außerdem haben viele von uns auch eine Schichtarbeit. Deshalb ist es nicht so einfac, gemeinsam viel Zeit zu verbringen. Kein Wunder also, dass man oft hört, dass gemeinsame Mittagessen für jede Familie wirklich relevant sind. Warum sollte man zumindestam Wochenende gemeinsame Mahlzeiten mit der ganzen Familie planen. Es handelt sich darum, dass die gemeinsame Mahlzeit ein wichtiges Ereignis im Familienalltag ist. Gemeinsame Mittagessen verursachen Gemeinschaft. Es ist nicht zu leugnen, dass gemeinsame Mahlzeiten sind damit gleichgesetzt, dass ein Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht.

Wie schon erwähnt, sind gemeinsame Abendessen keine Selbstverständlichkeit mehr. Berufstätigkeit der Erwachsenen, Schulzeiten, Öffnungszeiten von Kinderbetreuungseinrichtungen, Arztbesuche usw. – diese Faktoren führen dazu, dass es nicht so einfach ist, mit seinen Familienangehörigen zu Mittag zu essen. Gut wäre es, einfach sonntags mit allen Liebsten zu essen. Es ist empfehlenswert, sich zumindest einmal pro Woche zu einer festen Uhrzeit zu treffen. Auf diese Weise kann man mit seinen Familienangehörigen zu allen Themen sprechen.

Eine fröhliche Atmosphäre beim Mittagessen ist sehr wichtig. Familienmahlzeiten geben Zeit für ein nettes Gespräch. Man kann u.a. über seine heutigen Erlebnisse informieren oder seinen Familienmitgliedern erzählen, was es Neues gibt. Darüber hinaus kann man auch Pläne zusammen machen. Es unterliegt keinem Zweifel, dass solche Gespräche am Tisch das Miteinanderfördern. Das ist aber nicht alles. Die Gespräche sind auch für Kinder tatsächlich bedentend, die dadurch in ihrer Sprachentwicklung unterstützt werden.